Formiga machts nochmal

Brasiliens Trainer Vadao hat überraschend Rekordnationalspielerin Formiga für den Kader der Copa America Feminina berufen. Miraildes Maciel Mota, kurz Formiga spielte zuletzt für São José. Sie ist die erste südamerikanische Spielerin mit mehr als 100 Länderspielen und südamerikanische Rekordnationalspielerin. Sie ist zudem die einzige Spielerin, die an allen bisher ausgetragenen Fußballturnieren der Frauen bei Olympischen Spielen teilgenommen und dabei die meisten Spiele bestritten hat. Mit Brasilien gewann sie die olympische Silbermedaille 2004 und 2008.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

Die Saison startet mit uns
NEWS – POWERED BY WOMENSOCCER.DE