Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnement-Verträge zwischen Abonnement-Besteller und dem Hache Verlag

§ 1 Geltung der AGB

Die Bestellung und Durchführung sämtlicher Abonnement-Verträge erfolgt ausschließlich gemäß den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hache Verlag sowie den besonderen vertraglichen Bestimmungen zu den jeweiligen Abonnement-Angeboten, über die der Kunde gesondert informiert wird. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

§ 2 Vertragsschluss

Der Vertragspartner des Bestellers ist:

Hache Verlag
Eilenburger Straße 12
04880 Trossin

Telefon: 034223 669811, Fax: 032122678677, E-Mail: info@ffussball-magazin.de.

Die Angaben in unseren Angeboten sind freibleibend. Der Vertrag über das von Ihnen ausgewählte Abonnement wird geschlossen, wenn Sie nach Auswahl des Abonnements den „Jetzt kaufen“-Button betätigen. (Gemäß § 312g Abs. 2 BGB n.F.)

Sämtliche Bestellungen von Waren werden über den Hache Verlag bereitgestellt und entsprechend abgerechnet.

§ 3 Widerrufsbelehrung

a) Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Der Widerruf ist zu richten an: Hache Verlag, Eilenburger Straße 12, 04880 Trossin, Tel.: 034223 669811, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Ware dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

§ 4 Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse, so von Ihnen nicht ausdrücklich anders gewünscht, zur nächst erreichbaren Ausgabe spätestens innerhalb von 4 Wochen.

§ 5 Zahlungsbedingungen

Mit Zugang der Rechnung wird der Abonnementspreis fällig. Der Kaufpreis ist auf das auf der Rechnung genannte Konto zu überweisen.

§ 6 Bezugszeitraum & Kündigungsbedingungen

Der Bezugszeitraum beträgt bei allen Abonnements (außer Testabonnements) ein Jahr, dies bedeutet, dass Ihnen zu Beginn des Abonnements eine Jahresrechnung gestellt wird.
Der Bezugszeitraum ist nicht gleichzusetzen mit einer Jahresbindung. Sollte das Abo nach Ablauf des Bezugszeitraumes (bis 10 Tage nach Erhalt der letzten Ausgabe)
nicht gekündigt werden, verlängert sich dieser um ein weiteres Jahr.

Es besteht die Möglichkeit Abonnements mit Mindestlaufzeit zu wählen.
Hierzu genügt eine kurze Mitteilung an:

Hache Verlag
Eilenburger Straße 12
04880 Trossin

Telefon: 034223 669811, Fax: 032122678677
E-Mail: abo@ffussball-magazin.de

Die Kündigung des Abonnements ist bis 14 Tage nach Erhalt der letzten Ausgabe an den Hache Verlag, an folgende Kontaktdaten zu richten:

Hache Verlag
Eilenburger Straße 12
04880 Trossin

Telefon: 034223 669811, Fax: 032122678677
E-Mail: abo@ffussball-magazin.de

§ 7 Datenschutz

Der Datenschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten halten wir uns an alle gesetzlichen Bestimmungen; insbesondere des Datenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

§ 8 Verschiedenes

Wenn die Besteller Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind, gilt als Gerichtsstand Leipzig.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Besteller nur insoweit zu, als der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt, und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam.

Die Saison starten mit uns!
News – powered by womensoccer.de