Wildert Chelsea bald in Essen?

Laut dem Internetportal „Football London“ stehen die deutschen Nationalspielerinnen Lena Oberdorf und Lea Schüller auf der Wunschliste von Trainerin Emma Hayes. 

Die englische FA WSL rüstet weiter kräftig auf. Mit Jackie Groenen (vom 1. FFC Frankfurt zu Manchester United), Leonie Maier und Jill Roord (beide von den Bayern zu Arsenal) wechselten bereits drei Top-Spielerinnen der Frauen-Bundesliga nach England. Gerüchten zufolge soll nun auch Chelsea-Trainerin Emma Hayes deutsche Stars beobachtet haben. Nach dem dritten Platz in der Vorsaison und angesichts attraktiver Neuzugänge der Liga-Konkurrenz muss sich Chelsea in der kommenden Saison verstärken, um weiterhin im Titelrennen zu bleiben.

Laut dem Fußballportal „football.london“ stehen neben internationalen Stars wie Sam Kerr (Australien) oder Stina Blackstenius (Schweden) auch deutsche Kickerinnen im Fokus – darunter die erst 17-jährige Lena Oberdorf oder Sturm-Talent Lea Schüller von der SGS Essen.

Dein Sonderheft zur Frauen-Bundesliga
https://skyticket.sky.de/