Wir stellen vor: den FIFA Legends Squad

23 Fussballstars bilden den FIFA Legends Squad. Dieses Team der Superheldinnen und Superhelden wird für den Frauenfußball werben. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, ein Superheld zu sein?

Flugkraft, Röntgenblick, Unzerstörbarkeit, Teleportieren … wer hat noch nicht davon geträumt, über eine dieser Superkräfte zu verfügen?

23 große Fussballstars haben heute ihr zweites Ich als Superheldinnen und Superhelden mit magischen Kräften preisgegeben und sich zu einer schlagkräftigen Truppe zusammengeschlossen: #LegendsAssemble. Sie verfolgen eine wichtige Mission.

In dem Bewusstsein, dass Macht auch immer eine große Verantwortung mit sich bringt, haben sie ihre Kräfte und Fähigkeiten gebündelt, um dem Frauenfussball unter die Arme zu greifen. Sie möchten einen Beitrag dazu leisten, dass niemand die am 7. Juni beginnende FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ in Frankreich verpasst.

Dieser besondere Kader der Legenden, der FIFA Legends Squad, setzt sich aus 13 Spielerinnen und 10 Spielern zusammen, die sich auf 20 der 24 am Galawettbewerb teilnehmenden Teams aufteilen. Sie alle brennen darauf, die Mission in Angriff zu nehmen.

In den Monaten vor WM-Beginn werden sie an fast 100 Veranstaltungen auf der ganzen Welt teilnehmen, darunter auch an der Tour der Trophäe. Auch während des Turniers werden sie von ihren Superkräften Gebrauch machen, um den Frauenfussball weiter voranzutreiben.

„Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, ein Superheld zu sein?“, fragt sich Alex Scott. Die englische Nationalspielerin ist Trail Blazer, eine Superheldin mit übermenschlicher Intelligenz. „Ich bin begeistert von #LegendsAssemble, denn mein zweites Ich hat nur ein Ziel: Mädchen und Frauen zu stärken und zum Fussballspielen zu animieren.“

Legenden wie die Weltmeister Marcel Desailly und Aya Miyama, Vero Boquete, Esteban Cambiasso und Tim Cahill sind nur einige von denen, die Scott bei diesem Abenteuer begleiten.

Bald werden wir ihre persönliche Geschichte und ihre Superkräfte in Videos kennenlernen, in denen sie uns erklären, warum sie beschlossen haben, Fahnenträger des Frauenfussballs zu werden.

Foto, Quelle: FIFA

Die Frauen-WM 2019 startet mit uns
https://skyticket.sky.de/