Frauen-Nationalmannschaft spielt in Paderborn gegen Japan

Die Frauen-Nationalmannschaft trägt ihr erstes Heimspiel des Jahres 2019 am 9. April in Paderborn aus. Das entschied das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in seiner heutigen Sitzung. 

In Paderborn trifft das Team bei der Heimpremiere von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg auf Vizeweltmeister Japan. Die Anstoßzeit des Spiels steht noch nicht fest.

Martina Voss-Tecklenburg sagt: “Paderborn ist ein Standort, der sich schon in der Vergangenheit durch optimale Bedingungen und eine stimmungsvolle Atmosphäre ausgezeichnet hat. Mit Japan treffen wir auf einen Gegner, der seit Jahren zu den Topnationen im Frauenfußball zählt. Wir wissen, dass wir bei der WM in jedem Spiel ans Limit gehen müssen, deshalb ist es für uns wichtig, schon auf dem Weg dorthin auf hohem Niveau zu testen.”

Die Begegnung mit Japan ist das dritte Spiel der DFB-Auswahl zur Vorbereitung auf die WM 2019 (7. Juni bis 7. Juli). Zuvor trifft das Team auswärts in Laval auf Frankreich (28. Februar, ab 21 Uhr) und in Stockholm auf Schweden (6. April, ab 13.45 Uhr, live in der ARD). Ein abschließendes Heimländerspiel vor der Abreise zur WM ist zudem für Ende Mai geplant. Austragungsort und Gegner werden noch bekanntgegeben.

Die DFB-Auswahl trifft in den Gruppenspielen der Weltmeisterschaft am 8. Juni (ab 15 Uhr) in Rennes auf China, am 12. Juni (ab 18 Uhr) in Valenciennes auf Spanien und am 17. Juni (ab 18 Uhr) in Montpellier auf Südafrika.

In : allgemein, DFB
Die Frauen-WM 2019 startet mit uns
https://skyticket.sky.de/