Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick bei Asian Games

Einen Hattrick in einem Fußballspiel zu erzielen, ist eine der beeindruckendsten Leistungen, die eine Spielerin erbringen kann. Aber was ist mit dreimal so vielen Toren in weniger als 30 Minuten Spielzeit?

Die chinesische Nationalspielerin Wang Shanshan hat mit einer ungewöhnlichen Leistung bei den Asian Games in Indonesien für Furore gesorgt. Die 28-Jährige traf beim 16:0-Sieg gegen Tadschikistan am Montag neunmal nacheinander und erzielte damit in ihrem 99. Länderspiel einen Dreifach-Hattrick. Sieben der neun Tore erzielte sie innerhalb von 13 Minuten, davon drei in der Nachspielzeit.

Die Asienspiele 2018 finden vom 18. August bis 2. September 2018 in Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens, und der Stadt Palembang statt. Es ist die 18. Auflage der Asienspiele. Hauptaustragungsort ist das Gelora-Bung-Karno-Stadion in Jakarta. Die Spiele sollten zunächst erstmals außerhalb des bisherigen Vierjahresrhythmus stattfinden, nachdem der OCA am 3. Juli 2009 beschlossen hatte, sie künftig immer im Jahr vor den Olympischen Sommerspielen abzuhalten. Dieser Plan wurde verworfen.
Zum ersten Mal sind E-Sports und Kanupolo als Demonstrationssportarten vertreten.

In : allgemein
Die Saison startet mit uns
https://skyticket.sky.de/
NEWS – POWERED BY WOMENSOCCER.DE