Englische Nationalkeeperin Mary Earps wechselt zum VfL Wolfsburg

Mary Earps wird bei den Wölfinnen neben Stammkeeperin Almuth Schult, Melina Loeck und Jana Burmeister das Torhüterinnen-Quartett komplettieren.

Double-Sieger VfL Wolfsburg ist bei der Suche nach einer Nachfolgerin für die zum SC Freiburg abgewanderte Merle Frohms fündig geworden: Die einmalige englische Nationaltorhüterin Mary Earps kommt ablösefrei vom englischen Erstligisten FC Reading Women und unterschreibt bei den „Wölfinnen“ einen Einjahresvertrag. Die 25-Jährige bringt reichlich Erfahrung mit zu den VfL-Frauen. So stand sie seit 2011 bei 85 Erstligaspielen im Tor, lief ab der U15 für alle englischen Nachwuchs-Nationalmannschaften auf und gab ihr Debüt in der A-Nationalmannschaft im Juni 2017 gegen die Schweiz. Earps zählt auch aktuell wieder zum Aufgebot von Nationaltrainer Phil Neville für das EM-Qualifikationsspiel am 8. Juni in Russland.

„Ich freue mich riesig auf Wolfsburg und die Möglichkeit, Teil eines der besten Teams der Welt werden zu können. Damit wird ein Traum für mich wahr. Ich wollte in Deutschland spielen, seit ich hier vor einigen Jahren in der UEFA Women ́s Champions League angetreten bin. Die Bundesliga ist eine sehr starke Liga und ich kann es kaum erwarten loszulegen. Ich will mich beim VfL weiterentwickeln und Siege feiern. Das Team hat eine unglaubliche Saison hinter sich und ich werde alles dafür geben, dass wir gemeinsam auf diesen Erfolgen aufbauen können“, sagte Mary Earps, die bei den Wölfinnen neben Stammkeeperin Almuth Schult, Melina Loeck und Jana Burmeister das Torhüterinnen-Quartett komplettieren wird.

Quelle: VfL Wolfsburg

In : allgemein
Die Saison startet mit uns
NEWS – POWERED BY WOMENSOCCER.DE