Markus Högner wird Co-Trainer beim VfL Wolfsburg

Markus Högner wird der Nachfolger von Britta Carlson im Trainerteam der Wölfinnen. Zuletzt war er Assistent von DFB-Frauen-Nationaltrainerin Steffi Jones.

Die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg erhält zur kommenden Saison erfahrenen Zuwachs für ihr Trainerteam: Markus Högner wird neuer Co-Trainer der Wölfinnen und beerbt damit Britta Carlson, die nach neun Jahren Grün-Weiß in gleicher Funktion zur deutschen Frauen-Nationalmannschaft wechselt. Damit tauschen Carlson und Högner, der bei den VfL-Frauen auch die Position des Sportlichen Leiters Nachwuchs übernimmt, gewissermaßen die Plätze, denn der neue Co von Cheftrainer Stephan Lerch war seit Mitte 2016 als Assistent von Bundestrainerin Steffi Jones tätig. Auch die Allianz Frauen-Bundesliga ist für den 51-Jährigen kein Neuland, denn von 2010 bis 2016 fungierte er als Chefcoach der SGS Essen. Zuvor trainierte der im rheinland-pfälzischen Ettringen geborene Högner zudem in der Saison 2008/2009 die zweite Männermannschaft des FC Schalke 04 in der Regionalliga West.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Markus Högner für den VfL Wolfsburg gewinnen konnten. In vielen Gesprächen haben wir uns davon überzeugt, dass er sowohl menschlich, als auch fachlich hervorragend zu uns passt und ein Gewinn für den VfL ist. Er bringt viel Erfahrung mit und ist ein absoluter Fachmann und Teamplayer“, sagt Ralf Kellermann, der Sportliche Leiter der Wölfinnen. Und Cheftrainer Stephan Lerch ergänzt: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Markus und den täglichen intensiven Austausch mit ihm. Markus bringt langjährige Erfahrung im Frauenfußball mit und wird unser Trainerteam mit seiner Fachkompetenz sehr gut ergänzen.“

Quelle: VfL Wolfsburg

Die Saison startet mit uns
NEWS – POWERED BY WOMENSOCCER.DE