MSV verstärkt sich mit Anonma

Der Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg hat sich mit Stürmerin Genoveva Anonma verstärkt. Die 28-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Ende dieser Saison 2017/18 plus Option für eine Weiterverpflichtung. Zwischen 2009 und 2011 stand sie beim USV Jena unter Vertrag und schoss in 50 Spielen 37 Tore. Anschließend wechselte die Spielerin aus Äquatorialguinea von Jena nach Potsdam. Zwischen 2011 und 2015 bestritt sie 79 Spiele für die Brandenburgerinnen, erzielte dabei 60 Tore und wurde 2012 Bundesliga-Torschützenkönigin. Zuletzt ging sie für Maccabi Kishronot Hadera in Israel auf Torejagd. „In Ayo haben wir eine Spielerin, die auch in der Bundesliga schon ihre Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt hat“, sagte MSV-Trainer Christian Franz-Pohlmann. „Ich will der Mannschaft so schnell wie möglich helfen – natürlich mit Toren, aber vor allem auch als Teamplayerin“, sagte Anonma.

In : Allgemein
Die Saison starten mit uns!
News – powered by womensoccer.de