Ausgabe 06/17

Die neue Ausgabe ist ab 08. November 2017 bei den Abonnenten und ab 10. November 2017 im Handel erhältlich

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Freunde des Frauenfußballs,

vor mittlerweile knapp 90 Jahren war es die fußballbegeisterte Metzgerstochter Charlotte „Lotte“ Specht, die als Anhängerin des FSV Frankfurt per Zeitungsannonce nach gleichgesinnten Geschlechtsgenossinnen suchte. Die Resonanz auf das Inserat war so groß, dass sich in kürzester Zeit annähernd 40 Frankfurterinnen meldeten von denen 35 im März 1939 den ersten deutschen Frauenfußballclub gründeten.

87 Jahre später erlebt die Frauenfußball-Pionierin ihre Wiederauferstehung – als Namensgeberin des ersten deutschen Mädchen- und Frauenfußballpreises „Lotte“. Er ist nicht nur als erster bundesweiter Preis für den Mädchen- und Frauenfußball bedeutend sondern wird durch seine Preisträgerinnen zu dem, was Lotte sein möchte – einem deutlichen Zeichen für die Kreativität, das Engagement und die Vielfalt im weiblichen Fußballsport.

Mit der langjährigen DFB-Stürmerin Anja Mittag findet eine weitere Frauenfußball-Ikone ihren Platz in der mittlerweile 23. Ausgabe des FFussball Magazins. Ihre Fußball-Biografie liest sich wie eine Reminiszenz auf 15 Jahre europäische Frauenfußball-Geschichte.

Zur mittlerweile beachtlichen Historie des Frauenfußballsports wurden 2017 einige spannende und nicht immer erfreuliche Kapitel hinzugeschrieben. Während in Italien mit der „alten Dame“ Juventus Turin ein neues, hoch ambitioniertes Frauenfußballteam das Licht der Welt erblickte, scheinen Englands Fußballbosse die noch junge heimische Liga
durch ständige Umstrukturierungen zu Grunde zu reformieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit diesen und vielen weiteren Themen dieser Ausgabe.

Ihr Marcel Hache
Initiator und Chefredakteur

In : Ausgaben
Die Saison starten mit uns!
News – powered by womensoccer.de