SheBelieves Cup:
Däbritz wieder im Aufgebot

Olympiasiegerin Sara Däbritz steht nach einer Knieverletzung wieder im Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft. Die Mittelfeldspielerin des FC Bayern München wurde von Bundestrainerin Steffi Jones in den 23-köpfigen Kader für den SheBelieves Cup in den USA berufen. Nach ihrer Fußverletzung ebenfalls wieder dabei ist Linda Dallmann von der SGS Essen. Verzichten muss die Bundestrainerin dagegen auf Lena Goeßling (Knochenödem) vom VfL Wolfsburg sowie auf die Münchnerinnen Melanie Leupolz und Verena Faißt (beide Trainingsrückstand). Deren Teamkollegin Simone Laudehr soll nach ihrer langen Verletzungspause zunächst weiter im Verein Spielpraxis sammeln.

Bei dem hochkarätigen Turnier treffen die DFB-Frauen am 2. März (ab 1 Uhr MEZ) in Chester/Pennsylvania auf Weltmeister USA. Am 4. März (ab 20.15 Uhr MEZ) steht in Harrison/New Jersey das Duell mit Frankreich an, ehe zum Abschluss am 7. März (ab 22 Uhr MEZ) in Washington D.C. der WM-Dritte England wartet.

Steffi Jones sagt: “Der SheBelieves Cup ist für uns eine wichtige Standortbestimmung auf dem Weg zur EM. Diese drei Spiele gegen absolute Topgegner sind auch angesichts der Logistik und des engen Zeitplans eine Herausforderung, werden uns aber wichtige Erkenntnisse liefern. Unser Ziel ist es, mutig und selbstbewusst aufzutreten, kreativ zu sein und ganz viel aus diesen Spielen mitzunehmen. Gleichwohl kalkulieren wir auch ein, dass das eine oder andere noch nicht hundertprozentig klappt. Denn nach der Phase des Testens Ende vergangenen Jahres wollen wir uns als Mannschaft in den nächsten Monaten finden und einspielen.”

Nach dem SheBelieves Cup bestreiten die DFB-Frauen am 9. April (ab 15 Uhr) in Erfurt gegen Kanada ihr erstes Heimspiel des Jahres. Der Ticketverkauf für diese Begegnung startet am Dienstag um 10 Uhr. Die Europameisterschaft findet vom 16. Juli bis 6. August 2017 in den Niederlanden statt. In der Gruppenphase trifft das deutsche Team auf Schweden (17. Juli), Italien (21. Juli) und Russland (25. Juli). Die direkte EM-Vorbereitung beginnt am 18. Juni. Geplant sind insgesamt drei Vorbereitungsmaßnahmen. Das letzte Heimländerspiel vor der EURO ist für den 4. Juli vorgesehen. Ort und Gegner werden noch bekanntgegeben.

In : Allgemein

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

Die Saison starten mit uns!
News – powered by womensoccer.de